NEWS

Seit 2009 führt ipcenter.at gemeinsam mit BFI Wien und WIFI Wien die „Jugendwerkstatt“ durch, ein Berufsorientierungszentrum für lehrstellensuchende Jugendliche. Das Angebot wird immer breiter: Am 01.04.17 wurde die Werkstatt „IT-Technik für Mädchen“ am Standort Gutheil-Schoder-Gasse ergänzt, am 01.05.17 wird die neue Werkstatt „e-commerce“ das Angebot ergänzen.

Flyer Schule!Fertig!Los!

Das heurige Schule!Fertig!Los! Event in der Lugner City am 29.03.17 gestaltet ipcenter.at wieder aktiv mit: KosmetikerInnen, FußpflegerInnen und FriseurInnen stellen ihre Ausbildung vor und bieten an ihrem Stand den jungen Besucherinnen und Besuchern Beauty-Services an. Auf der Bühne gibt eine Fachtrainerin wertvolle Tipps für das perfekte Styling im Bewerbungsprozess und ermuntert die Schulabgängerinnen und Schulabgänger einen Zukunftslehrberuf zu ergreifen. Besuchen Sie unseren Messestand von 10:00 bis 18:00 Uhr!

Mitte Mai 2017 intensivieren wir unsere Sprachausbildungen und starten das Kursangebot „Englisch und Wirtschaftsenglisch“ im Auftrag des AMS Wien. Mit innovativen Methoden stärken wir die Englischkompetenzen unserer TeilnehmerInnen, ausgehend von ihrem individuellen Sprachniveau. Durch anerkannte Zertifikate des British Council verschaffen wir den AbsolventInnen einen entscheidenden Wettbewerbsvorsprung am Arbeitsmarkt.

Unter dem Motto „Witz – Komische und satirische Kunst“ präsentiert das ip.forum im Rahmen einer Gruppenausstellung Arbeiten von:

Andreas Böhm, crackthefiresister, Monika Dorninger, Carina Edler, Bernd Ertl, Christian Flora, Astrid Friedl, Dorothea Hagen, AnaMaria Heigl, Axel Krauss, Monika Kus-Picco, Monika Lederbauer, Ina Loitzl, Ralitza Mader, Regina Merta, Claudia Oliveira, Dietmar Peinsipp, Eva Pliem, Anna Reisenbichler, Barbara Salaun, Christoph Uiblacker, Birgit Vlk und Franz Weingartner

Ab 01.04.2017 werden wir im Rahmen des Projekts „Jugendwerkstatt“ eine weitere Berufsorientierungswerkstatt anbieten, und zwar „IT-Technik für Mädchen“. Eine Trainerin wird die spannende Arbeit mit und am Computer vorstellen und die Mädchen zum Ausprobieren ermuntern. Ziel ist die Feststellung der Eignung und bei Interesse die Vermittlung in eine betriebliche oder überbetriebliche Lehrstelle.

Seit mittlerweile 10 Jahren führt ipcenter.at mit großem Erfolg Deutsch- und Alphabetisierungskurse im Auftrag des AMS Wien durch. Das Kursangebot wurde im Jänner 2017 um 50% aufgestockt, so dass nun rund 300 Personen mit Migrationshintergrund pro Monat einsteigen und zur ÖSD-Prüfung geführt werden. Wir sind sicher, dass diese Qualifizierung ein wertvolles Instrument für Integration der Zielgruppe in Arbeit und Gesellschaft darstellt.

ipforum Logo

reefness Logo

WIFI Hungaria Logo

WSC - Weidinger Social Coaching Logo