Vollständige Bewerbungsunterlagen bitte richten an:


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


ipcenter.at GmbH
Schönbrunner Straße 218-220
1120 Wien

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

TrainerIn Clearing & Modul Englisch

ab 1301.2020, unbefristetes Anstellungsverhältnis - 33 Wochenstunden (Mo-Fr), 1120 Wien

In dieser Position sind Sie verantwortlich für

  • Berufsorientierung und Clearing in der Kurseinstiegsphase
  • Schulung einer Gruppe von Erwachsenen ab 25 Jahren
  • Erstellung eines Ausbildungsplans und aktuellen Lebenslaufes
  • Weitergabe von grundlegendem Bewerbungs-Know-How
  • Information über den Arbeitsmarkt & Förderangebote
  • unterrichten des Moduls "Konversation Englisch" (berufsbezogen)
  • Administration in der Kursdatenbank

Wir erwarten von Ihnen

  • Musskriterium: TrainerInnen-, Coaching- oder Supervisionsausbildung (mind. 100 UE)
  • abgeschlossene Ausbildung (z.B.: Studium, Matura, Lehre)
  • mit Dienstzeugnissen nachgewiesene Trainingserfahrung von mindestens 2 Jahren
  • aktuelle Gender- und Diversityausbildungen
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Mindestalter von 25 Jahren

Unser Angebot

  • Festanstellung in einem internationalen Bildungskonzern
  • vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • angenehmes Arbeitsumfeld in einem engagierten Unternehmen
  • Entlohnung nach dem Kollektivvertrag BABE von derzeit mindestens EUR 2.316,30 (brutto) auf Basis Vollzeit
  • Eine mögliche Überzahlung ist abhängig von der individuellen Qualifikation und beruflichen Erfahrung

Haben wir Ihr Interesse für diese Position geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! z.Hd. Herrn Martin Stiegler

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

TrainerIn Basisbildung

ab 07.01.2020, unbefristetes Anstellungsverhältnis - 27,5 Wochenstunden (Mo-Fr), 1120 Wien

In dieser Position sind Sie verantwortlich für

  • das Unterrichten von Basisbildungsmodulen
  • bedarfsorientiertes Gruppentraining mit Jugendlichen zwischen 15 und 21 Jahren
  • inhaltliche Themen: Deutsch, Englisch, Mathematik, idealerweise auch EDV Basics (IKT)
  • administrative Tätigkeiten in der Kursdatenbank

Wir erwarten von Ihnen

  • Musskriterium: TrainerInnen-, Coaching- oder Supervisionsausbildung (mind. 100 UE)
  • Idealerweise abgeschlossenes Lehramtsstudium oder z.B. Studium DaF/DaZ, Sozialarbeit, Pädak (abgeschlossene Berufsausbildung, berufsbildende Schule, Matura)
  • mit Dienstzeugnissen nachgewiesene Trainingserfahrung von mindestens 2 Jahren
  • aktuelle Gender- und Diversityausbildungen
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Mindestalter von 25 Jahren

Unser Angebot

  • Festanstellung in einem internationalen Bildungskonzern
  • vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • angenehmes Arbeitsumfeld in einem engagierten Unternehmen
  • Entlohnung nach dem Kollektivvertrag BABE von derzeit mindestens EUR 2.316,30 (brutto) auf Basis Vollzeit
  • Eine mögliche Überzahlung ist abhängig von der individuellen Qualifikation und beruflichen Erfahrung

Haben wir Ihr Interesse für diese Position geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! z.Hd. Herrn Martin Stiegler

Sie suchen einen Job in einem der führenden Unternehmen in den Bereichen berufsbezogener Aus- und Weiterbildung, finden hier aber keine passende Ausschreibung?

Auch ohne konkretes Inserat haben Sie als BewerberIn mit entsprechender Qualifikation die Möglichkeit uns von Ihren Fähigkeiten zu überzeugen. Wir prüfen eingegangene Initiativbewerbungen laufend in Hinblick auf zukünftig zu besetzende Stellen und kommen aktiv auf Sie zu, sobald wir Ihnen ein konkretes Angebot machen können.

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Motivationsschreiben) unter Angabe Ihres angestrebten Tätigkeitsbereiches an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die von Ihnen übermittelten Daten werden ab dem Eingangsdatum für 6 Monate gespeichert und anschließend automatisch gelöscht.

 

 

Die ipcenter.at GmbH („ipcenter“) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten die Daten, die von BewerberInnen eingehen, stets im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften, nämlich nach der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und dem Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 („DSG“).

Sie sind nicht dazu verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie dies nicht tun, wird es uns aber nicht möglich sein, den Bewerbungsprozess mit Ihnen durchzuführen.

1.      Zum Zwecke der Teilnahme am Bewerbungsverfahren ist es erforderlich, dass wir folgende personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten:

  • Daten, die Sie uns bei Ihrer Bewerbung freiwillig zur Verfügung stellen, können typischerweise sein: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Staatsbürgerschaft/Nationalität, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Lebenslauf, Schul- und Hochschulbildung, Berufserfahrung, Weiterbildung, Sprachkenntnisse, Anschreiben/Motivationsschreiben, Foto.
  • Daten, die wir im Bewerbungsprozesses zusätzlich über Sie verarbeiten können: Inhalt und Verlauf des Bewerbungsprozesses (Gesprächsnotizen), Bewertung und Ergebnis des Bewerbungsprozesses, Gehaltswunsch, Stundenausmaß (Vollzeit/ Teilzeit), frühester Eintrittstermin, Verhaltensprofilanalyse, Bankverbindung/ Kontodaten (im Fall von Reisekostenvergütungen), Einwilligungserklärung.

Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich und in unserem berechtigten Interesse, um zu evaluieren, ob wir mit Ihnen ein Arbeitsverhältnis eingehen können. Für diese Zwecke haben ausschließlich MitarbeiterInnen des Bereichs Human Resources von  ipcenter sowie die an der Besetzung der jeweiligen Stelle beteiligten Personen (Personalverantwortliche und stellenausschreibende Personen der Gesellschaft, bei der Sie sich beworben haben) Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.

2.      Sofern notwendig, erhalten Geschäftspartner, wie etwa Personalvermittler, die uns im Auswahlprozess unterstützen, Zugriff auf Ihre Daten. Dazu gehört insbesondere auch das Arbeitsmarktservice. Wir arbeiten nur mit Geschäftspartnern zusammen, die hinreichende Garantien dafür bieten, dass diese Ihre Daten gesetzeskonform und sicher verarbeiten. Konkret können Ihre personenbezogenen Daten im Zuge des Bewerbungsprozesses insbesondere an jene Personalvermittler (z.B. Arbeitsmarkt-service) übermittelt werden, deren Dienstleistungen Sie selbst in Anspruch nehmen, etwa wenn Ihre Bewerbung uns über solche Dienstleister erreicht.

3.      Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für 6 Monate ab dem Zeitpunkt des Abschlusses eines nicht erfolgreichen Bewerbungsprozesses aufbewahren (wenn Sie im Zuge des Bewerbungsprozesses eine Einwilligungserklärung unterschreiben, besteht die Möglichkeit, dass wir Ihre Daten 18 Monate evident halten).

4.      Wir werden allenfalls von Ihnen veröffentlichte oder sonst öffentlich zugängliche Profile auf sozialen Medienplattformen, wie Facebook, karriere.at, Xing oder LinkedIn zum Zwecke der Bewerberevaluierung besichtigen.

5.      Wir möchten Sie weiters darüber informieren, dass Sie jederzeit das Recht haben, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden (Art 15 DSGVO), das Recht haben, Ihre Daten berichtigen oder löschen zu lassen (Art 16 DSGVO), das Recht haben, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (Art 18 DSGVO), das Recht haben, der Datenverarbeitung zu widersprechen (Art 21 DSGVO) das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen können (Art 20 DSGVO) und eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde erheben können. Weiters haben Sie das Recht eine zuvor erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu wiederrufen, wobei ein solcher Widerruf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt lässt.

6.      Sie erreichen uns unter folgender E-Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder per Post unter

ipcenter.at GmbH

U4 Center / Stiege B, 2. Stock

Schönbrunner Straße 218-220

1120 Wien, Österreich

 

 

ipforum Logo

reefness Logo

WIFI Hungaria Logo