NEWS

Unter dem Motto „Was darf Kunst? Der/die KünstlerIn als Seismograph der Gesellschaft“ präsentiert das ip.forum im Rahmen einer Gruppenausstellung Arbeiten von:

Kathi Kvarda, Julia Dorninger, Monika Lederbauer, Billi Thanner, Martina Montecuccoli, Stefan Malicky, Petra Paul, AnaMaria Heigl, Barbara Ambrusch-Rapp, Monika Kus-Picco, Ina Loitzl, Kulturdrogerie, Rudolf Heller, Weinfranz und Bernd Ertl

Am 18. September 2017 startet ipcenter.at gemeinsam mit bit schulungscenter ein neue SAP-Ausbildungsprogramm im Auftrag des Arbeitsmarktservice Wien: "SAP für SpezialistInnen und AllrounderInnen“ bietet den teilnehmenden Frauen und Männern eine hochwertige kaufmännische Qualifizierung, in Ausrichtung und Tiefe passgenau abgestimmt auf das angestrebte Berufsfeld. Die jeweiligen SAP-Modulprüfungen runden die Ausbildung ab.

Wir freuen uns, dass wir ab 04.09.17 ein neues Kursangebot im Auftrag des Arbeitsmarktservice Wien durchführen dürfen. Es heißt "Qualifizierung zum Job" und richtet sich an Arbeit suchende Frauen und Männer von 25 bis 60/65 Jahre, die durch eine weiterführende Qualifizierung ihre Chancen am Arbeitsmarkt verbessern werden. ​Projektpartner ist bit schulungscenter.

Auch bei den heurigen Berufswettbewerben haben die überbetrieblichen Lehrlinge der Berufsobergruppe „Grafik/Druck“ und „Gesundheit/Körperpflege“ von ipcenter.at bravourös abgeschnitten:

 

Unter den Medienfachleute, BuchbinderInnen, FriseurInnen und KosmetikerInnen waren jeweils ganz vorne ipcenter.at Lehrlinge zu finden. Sie überzeugten bei ihren Arbeiten mit Kreativität, handwerklichem Geschick und besonderen Einsatz. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wurden die Gewinnerinnen und Gewinner ausgezeichnet. Wir gratulieren ganz herzlich!

Unternehmen investieren in Weiterbildung und rüsten sich für Digitalisierung

Anlässlich des österreichweiten „Tag der Weiterbildung“ am 7. Juni 2017 präsentiert die „Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung“ die Studie „Weiterbildung 2017“. Als aktives Mitglied der Plattform freuen wir uns, dass wir auch dieses Jahr die Studie, in deren Rahmen Führungskräfte und Personalverantwortliche von 500 heimischen Unternehmen ab 20 Beschäftigten befragt wurden, unterstützen durften.

Am 18.05.2017 veranstaltete ipcenter.at gemeinsam mit den Projektpartnern BFI Wien, ibis acam und Kapsch am Standort Gutheil Schoder Gasse 8-12 ein KundInnen-Meeting für die Lehrausbildungen Informatik/Grafik/Druck. Unsere Lehrlinge zeigten vor interessierten Betrieben auf innovative und professionelle Weise ihr praktisches Können.

ipforum Logo

reefness Logo

WIFI Hungaria Logo

WSC - Weidinger Social Coaching Logo