NEWS

Anlässlich des Digitalisierungs-Workshops des AMS Wien präsentierten Expertinnen von ipcenter am 05.10. die Lernwelten von Games4Business. Den attraktiven Rahmen dafür bildete die Landesgeschäftsstelle des AMS Wien und der Bildungshub des Bildungsministeriums im Stadtschulrat Wien. Die Lernwelten von Games4Business bereichern bereits das Kursangebot „Blickpunkt Ausbildung“, ein Basisbildungsprogramm für junge Erwachsene: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer navigieren mit Schiffen von Lerninsel zu Lerninsel oder mit Raumschiffen von Lernplanet zu Lernplanet und absolvieren dort verschiedene Spiele zum Erwerb und zur Festigung von Basiskompetenzen. Die TrainerInnen vereinbaren mit den UserInnen Lernziele und begleiten sie bei ihrem individuellen Lernprozessen. Besonders bewährt haben sich bereits die real-life Aufgaben, die die Stärkung von Schlüsselkompetenzen und positive Verhaltensänderungen bewirken.

Als nächster Schritt in der digitalen Reise von ipcenter ist die Ausrollung der Lernwelten auf die ÜBA (überbetriebliche Lehrausbildung) geplant!

Das ip.forum startet nach der Sommerpause mit der neuen Ausstellungsreihe „Im Fokus“. Einmal pro Jahr setzten wir den Schwerpunkt auf künstlerisches Schaffen in anderen Ländern und machen somit auch die internationale Ausrichtung von ipcenter (www.ipcenter.international) im ip.forum sichtbar.

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Österreichisch-Rumänischen Gesellschaft (http://www.austrom.eu/) und mit Unterstützung der FIVE PLUS Art Gallery (https://www.fiveplusartgallery.eu/de/)  dieses Jahr Rumänien in den Mittelpunkt stellen und die Arbeiten der folgenden Künstlerinnen und Künstler präsentieren dürfen:

Ancan Cioltan, Cătălin Creţu, Andreea Floreanu, Noémi Kiss, Bogdan Pascu, Loretta Stats, Ioan Torz

Matei Iochimescu (Flöte) spielt Werke von Rhonda Larson, Georg Philipp, Astor Piazolla, Claude Debussy und Ian Clark

 

Wir laden zur Ausstellungseröffnung

 

Am Donnerstag, 20.09.2018, 18:00 – 21:00 Uhr,

in der ipcenter.at GmbH, Schönbrunner Straße 218-220, 1120 Wien.

 

Anmeldungen sind bis 17.09.2018 unter www.ip-forum.at oder via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! herzlich willkommen!

Als zertifizierter Partner des ÖIF ist ipcenter seit Anfang August 2018 berechtigt, Integrationskurse gemäß §13 Abs. 2 Integrationsgesetz in Verbindung mit der Integrationsvereinbarungs-Verordnung, BGBl. II Nr. 242/2017 abzuhalten. Diese Zertifizierung gilt für unseren Kursstandort Kürschnergasse 2, 1210 Wien.

Am 28.06.2018 fand das ip.event zum Thema „Virtual Reality im Bildungskontext“ im ipcenter statt.

Durch die Keynotes von Herrn DI (FH) Markus Pargfrieder (Responsive Spaces GmbH) und Herrn Alexander Hotowy (accilium GbmbH) wurden spannende Insights in das Thema Virtual Reality gegeben. Anschließend wurden Trends und das Potenzial von Virtual Reality im Bildungsbereich gemeinsam diskutiert. Moderiert wurde der Abend von Mag. Katharina Tentschert (healthbox.at).

Die Vortragenden brachten außerdem ihre eigenen Entwicklungen mit und die Besucherinnen und Besucher konnten vor Ort selbst in die virtuelle Welt eintauchen.

Wir bedanken uns für einen interessanten Abend!

Foto v.l.n.r.: Alexander Hotowy, Roxana Weiss-Anton, Markus Pargfrieder, Katharina Tentschert und Laszlo Kovacs

 

ipcenter lädt am Donnerstag, 28.06.2018, von 17:00 – 20:00 Uhr, zu einem ip.event zum Thema „Virtual Reality im Bildungskontext".

An diesem Abend rücken wir Virtuelle Bildung und Virtual Reality als Lehrmedium in den Fokus.

Spannende Keynotes, eine Podiumsdiskussion mit den Vortragenden und die Möglichkeit Virtual Reality selbst zu erleben, regen zu Austausch und neuen Ideen an.

 

Wir freuen uns Ihnen das folgende Programm präsentieren zu dürfen:

17:00 – 18:00 Uhr    Get together

18:00 – 18:45 Uhr    Keynotes

                                „Wissensvermittlung durch Virtual Reality“
                                DI (FH) Markus Pargfrieder, Responsive Spaces GmbH

                               „Virtuelle Bildung – Vorteile, Wachstumschancen und Anwendungsbeispiele“
                               Alexander Hotowy, accilium GmbH

18:45 – 19:15 Uhr   Podiumsdiskussion
                               Anschließend stehen die Vortragenden in einer Podiumsdiskussion für Fragen zur Verfügung

19:15 – 20:00 Uhr   Gemeinsamer Ausklang

 

Veranstaltungsort:
ipcenter.at GmbH
Schönbrunner Straße 218-220
1120 Wien

Achtung: Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl! Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis 22.06.2018 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Jedes vierte Unternehmen investiert 2018 mehr in Weiterbildung

Am 12. Juni 2018 veranstaltete die „Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung“ bereits zum 10. Mal den „Tag der Weiterbildung“ und präsentierte die Studie „Weiterbildung 2018“. Als aktives Mitglied der Plattform freuen wir uns, dass wir auch dieses Jahr die Studie, in deren Rahmen Führungskräfte und Personalverantwortliche von 500 heimischen Unternehmen ab 20 Beschäftigten befragt wurden, unterstützen durften.

  • 25% der Unternehmen haben 2018 mehr Weiterbildungsbudget eingeplant.
  • 63% der angebotenen Weiterbildungsmaßnahmen entfallen auf reine Präsenztrainings
  • IT Sicherheit weiterhin wichtigster Aspekt der Digitalisierung
  • Wichtigste Weiterbildungsmaßnahme: Verkaufstraining und Marketing

 

 

 

Im Rahmen des „Tags der Weiterbildung“ fand auch eine große Veranstaltung, unter dem Ehrenschutz von Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann, in der Industriellenvereinigung Wien statt, bei der Mag. Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung, Mag. (FH) Christian Bayer, Sprecher der Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung und Geschäftsführer der TÜV AUSTRIA Akademie sowie Christian Dominko, Geschäftsleitung Marktforschung MAKAM Research GmbH, sprachen.

Nach der Keynote von Ali Mahlodji, whatchado GmbH, diskutierten Experten über das Thema „Lernen im digitalen Zeitalter“. Am Podium nahmen Ali Mahlodji, whatchado GmbH, Mag. Gerald Reischl, Tech-Scout, Oberst Mag. Jürgen Schlechter, Bundesministerium für Landesverteidigung, Mag. Markus Schaffhauser, Atos Centers of Excellence and Innovation und Mag. Kristina Weis, RSM Austria Wirtschaftsprüfung GmbH teil. Claudia Stradner moderierte die Veranstaltung.

 

Wir bedanken uns bei allen BesucherInnen, Vortragenden und PartnerInnen für den spannenden Vormittag!

Das Video zur Veranstaltung finden Sie hier.

ipforum Logo

reefness Logo

WIFI Hungaria Logo

WSC - Weidinger Social Coaching Logo