INTERNATIONAL PROJECTS UNIT

Room for global education

Seit jeher hat ipcenter.at eine starke internationale Ausrichtung. Die hohe Bildungskompetenz ist in Europa sehr gefragt und wurde stets über Projekte innerhalb und außerhalb Europas nachhaltig transferiert.

Über die Jahre hat sich so ein starkes internationales Netzwerk an Partnerorganisationen ausgebildet, mit denen innovative Arbeitsmarktprojekte umgesetzt werden. ipcenter.at hat sich beispielsweise in Deutschland, Estland, Ungarn und der Republik Kosovo mit spezifischen Beratungs –und Bildungsprojekten einen guten Namen aufgebaut. Mit den Schwesterunternehmen WIFI Hungária und BB Deutschland bearbeitet ipcenter.at zudem erfolgreich den ungarischen und deutschen Aus- und Weiterbildungsmarkt.

2017 haben wir unsere internationale Erfahrung in einem eigenen Unternehmensbereich „International Projects Unit“ gebündelt und mit zukunftsstiftenden Projekten speziell die Kooperationen in den Regionen Südosteuropa und Afrika intensiviert und ausgebaut.

Das Team prüft und analysiert den Bildungsbedarf der verschiedenen Regionen mit dem Ziel einen nachhaltigen Lernerfolg für Jugendliche und Erwachsene zu schaffen. Durch die Pflege und Koordination eines länderübergreifenden Expertennetzwerkes und dem regelmäßigen Austausch mit den Entscheidungsträgern in den jeweiligen Ländern geben wir Raum für Know-how Transfer in transnationalen und internationalen Bildungsprojekten.

Mehr Informationen zu unserem Geschäftsbereich „International Projects Unit“ und den Projekten finden Sie unter www.ipcenter.international

 


 

ipforum Logo

reefness Logo

WIFI Hungaria Logo

WSC - Weidinger Social Coaching Logo